Dienstag, 1. Mai 2012

Bastel-Quickie: Spiders in the hairdo!!!

Technik: Bemalen

Schwierigkeitsgrad: supersupereinfach

Material:
- Acrylfarbe (ich hab Nagellack genommen - ist kacke, weils mit der Zeit abbröckelt)
- Plastikspinnen (oder auch Kakerlaken) aus der Dekoabteilung. Ich hab die Dinger vor Halloween im Ramschladen in der 20er Packung gekauft, ansonsten helfen Ebay und Amazon weiter.
- evtl. Glitzaaaa

Kostenaufwand:
Kosten für 20 Plastikspinnen ~ 2 €; Acrylfarben aus dem Ramschladen: je Farbe etwa 1,50 €; Glitzer: hmm, keine Ahnung, bei mir liegt sowas einfach rum...?

Musikvorschlag: Hellcat and The Prowl - Pet Sematary

Spinne anmalen, evtl. noch feucht beglitzern, gut trocknen lassen.
Feddisch!

Anwendung:
Die Spinnenbeinchen ein wenig zusammendrücken, aufs Haar setzen, loslassen.
Obs in offenen Haaren hält, wage ich zu bezweifeln ^^, aber in zusammengebundenen, gedutteten, hochgesteckten, geflochten Haaren hälts eins a! 

Mit Nagellack und Eyeliner bemalte Spinnen in einem braided beehive. (Das Foto ist übrigens erst abends entstanden - ohne arachnide Verluste!)