Montag, 29. September 2014

Herbstliches AMU I

Hö? Schon wieder was Neues? Hat die Olle nix zu tun?

Doch. Aber ich (=die Olle) hat sich wegen überbordener Makeup-Schema- und Frisurenfaulheit diese Woche ein Zeil gesetzt: jeden Tag (außer Wochende vielleicht) ein herbstliches Augenmakeup (nicht zwangsläufig mit Tutorial, das hängt von meiner Zeit morgens ab) und eine elegante Hochsteckfrisur.
Mal sehen, ob das Vorschaufoto diesmal richtig angezeigt wird... :(

Heute ein mittelhoher Sockendutt mit drumrum gelegter Kordel.

Und folgendes Makeup mit essence und der w7 In the Nude - bis auf den Lippenstift (Art Deco, nicht-tv-freier Altbestand) alles äußerst preiswert gehalten.

Farbinspiration waren Herbstlaub und reife Beeren.



Was ich verwendet habe:
- 2 flache Lidschattenpinsel von essence
- 1 runder Lidschattenpinsel von essence
- Primer nach Wahl - ich habe den guten alten essence SNMW Jumbo Pencil in Whipped Cream genommen
- die w 7-Palette, oder aber schimmernde Lidschatten in fuchsigem Kupferrotbraun, rosé und bronze
- schwarzer Eyeliner (Liquid Ink Waterproof - kann im Herbst nicht verkehrt sein ;))
- schwarzer Kajal - ich habe diesen Gel-Kajaldingens von essence genommen
- Mascara in Schwarz
- essence Color Flash Mascara in Rot (ein bisschen Exzentrik schadet nie, außerdem erinnert mich die Farbe an rotes Weinlaub und reife Früchte - passt ja zum Herbst)
- optional: falsche Wimpern und gescheiter Kleber (diese sind von Tedi und haben 1 € gekostet; der Kleber taugt nichts, nehmt lieber Duo oder den von essence)
- optional: duochromatischer Lidschatten (Catrice "Feathered Fall"-LE, Peacocktail)
- wahlweise ein kräftiger roter Lippenstift (Art Deco, Dita von Teese-Reihe) oder nur Lippenpflege (Blistex-Tübchen) - ich habs probiert, sieht beides gut aus.


Am inneren Augenwinkel: Angel; Hauptfarbe: Copperpot
Crease: Coffee Cup

Wimpernpinzette, Tedi-Wimpern (1 €), DUO-Wimpernkleber schwarz.



Die wie immer verquollene Ausgangsbasis - Hallo wach!

Primer, noch nicht verteilt.

Primer verteilt, Kajal: Lidränder geschwärzt.

Der Anfang mit Copperpot/Kuperrotbraun - erstmal recht grobmotorisch außen aufs Lid.

Richtung Augenlidmitte weiterarbeiten, dabei nach innen heller werden, bzw. weniger auftragen.

Bis ungefähr hierhin, inneres Drittel des Augenlids, das Kupferrot auftragen. Auch am Unterlid langwischen!

Den inneren Augenwinkel mit dem Rosé-Ton bepinseln. Den Übergang zum Kupfer ein wenig verwischen.

Mit dem Bronzeton eine halbe Banane malen, bzw. mit dem runden Pinsel den Lidschatten aufnehmen und damit die Lidfalte zur Hälfte bepinseln. Die Linie sanft verwischen.

Vielleicht macht die Skizze deutlich, was ich meine.

Eyeliner Anfang - der Form des Lides folgend eine Linie ziehen...

...von da aus ein Dreieck malen...

...vom inneren Augenwinkel aus verbinden, sodass sich die richtige Form ergibt.

Ausmalen, und gut is. An dieser Stelle, falls gewünscht, an der äußeren Linie des Liners mit dem duochromatischen Liner nachzeichnen - fällt nur im richtigen Licht auf, dann ist es aber ein kleiner Hingucker. ;)

Mit der roten Wimperntusche die unteren Wimpern kräftig tuschen!

Falsche Wimpern ankleben und tuschen, oder nur tuschen, wenn Eure Wimpern mehr hergeben als meine. :)